Please enable Javascript

Sie hatten keine Zeit um an der Veranstaltung teilzunehmen? Dann bestellen Sie jetzt Ihre Login-Daten für das Premium Media Center.


EINTRAGUNG NEWSLETTER 2016

Please enable Javascript, um über die aktuelle Agenda und die Sprecher der Agile PEP Minds 2016 informiert zu werden.


„Sehr viele Impulse zu modernen Entwicklungsmethoden auch auch zur eigenen Standort-Bestimmung.“
 
Dr. Michael Overdick, Divisionsleiter, SICK AG

„Die Mischung aus Frontal Präsentation, interaktivem Austausch und branchenübergreifendem Austausch ist wertvoll für neue Ideen & Impulse. PERFEKTE ORGANISATION, KOMPLIMENT!“
Hannes Schlosser, Senior Program Manager, FACC Operation GmbH

„Die Konferenz hat mein Methodik-Portfolio und meine Denkweisen verändert und erweitert.“ 
Matthias Kellersohn, Team Leader Product Development, Kiekert AG

DIESES EVENT HAT BEREITS STATTGEFUNDEN

Please enable Javascript

  Please enable Javascript

AGILE METHODEN UND INNOVATIVE TOOLS FÜR DIE PHYSISCHE PRODUKTENTWICKLUNG

Komplexe Systementwicklung – Welchen Weg gehen Sie?
Industrielle Entwicklung und -konstruktion beschränkt sich kaum noch auf die Neuschöpfung oder Vervollkommnung eines einzelnen Produkts. In immer stärkeren  Umfang geht es um komplexe Systeme, die aus Hardware und Software-Komponenten bestehen und aus Zeit-, Ressourcen und Kostengründen in Entwicklungs- und Wertschöpfungsnetzwerken entwickelt werden.

Software- und Hardwareentwicklung – Prozesseffizienz getrennt betrachten?
In der Softwareentwicklung, aber auch in der klassischen Forschung und Entwicklung, haben sich Methoden und -prinzipien etabliert, die funktionieren und die Gegebenheiten berücksichtigen.
Agile Methoden und Prinzipien haben in der Software-Entwicklung Fuß gefasst, währenddessen in der klassischen F&E und im Engineering versucht wird, Entwicklungsprozesse durch definierte Prozessschritte,  Parallelisierung und konzertierte Abstimmung der Komponentenentwicklung zu optimieren.
Industrie 4.0 und CPS - Prinzipien und Methoden der Software- und Hardwareentwicklung endlich verzahnen
Industrie 4.0 und Cyber-Physical Systems stehen für den Trend, Software- und Hardware, Produkt und Service, Steuerung und Maschine sowie die Vernetzung der Systeme untereinander in einem Gesamtzusammenhang zu sehen. So gewinnt auch der Ansatz, die bisher getrennt betrachteten Entwicklungsprinzipien zugunsten einer ganzheitlichen Systementwicklung miteinander zu verzahnen, an Bedeutung.

Auf der Agile PEP Minds 2015 werden Adaptionsbeispiele für  Agile Methoden in der physischen Produktentwicklung vorgestellt und Prozesse, Methoden und Tools zur Verkürzung und Effizienzsteigerung des Produktentwicklungsprozesses präsentiert.

Wir freuen uns, Sie in Berlin willkommen zu heißen!
Ihr we.CONECT Team

X

What Can You Expect @ we.CONECT?

NETWORKING & COMMUNITY: Vielfältige Möglichkeiten zum Networking, Benchmarking, Ideenaustausch und persönlichen Kennenlernen zwischen Kollegen aus Ihrem Marktumfeld in entspannter und offener Atmosphäre an mehr als 2 Tagen. Nutzen Sie unsere interaktive B2B-Plattform!

TEILNEHMER: 150+ Verantwortliche aus den Bereichen.

REFERENTEN & MODERATOREN: 25+ verantwortliche Manager aus den Bereichen  Prozessmanagement, Entwicklungsmethoden, Plattformentwicklung und Systems Engineering diskutieren Meilensteine und Schritte auf dem Weg zu agilen Entwicklungsprozessen.

SESSIONS: 20+ innovative und interaktive Sessions beschäftigen sich mit Ihren Herausforderungen / mehr als 30 Stunden Networking mit Entscheidungsträgern aus renommierten deutschen, österreichischen und schweizerischen Unternehmen.

FORMAT: 4 Icebreaker Round Tables, 6 World Cafés, 25 Case Studies und 6 Challenge your Peers Round Tables! Schlüsselthemen werden im Rahmen einer Icebreaker Session, einer Challenge Your Peers Session und eines World Cafés thematisiert. Eine Morning Session und ein Design Thinking Workshop ermöglichen Ihnen neuartige Sichtweisen auf Herausforderungen und Lösungen.

Erleben Sie zusammen mit Fachkollegen komprimiert zielführendes Benchmarking und Interaktion, die Ihnen hilft, Ihren Produktentwicklungsprozess fit für aktuelle und künftige Anforderungen zu machen

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Impulse!
Ihr we.CONECT Team

IMPRESSIONEN 2014